WER WEISS

MIT IHRER HILFE KÖNNTE DER GROSSE TRAUM VON MARTA AUS NICARAGUA WAHR WERDEN.

Crowdfunding-Aktion

chf 9.977 gespendet von CHF 237.200

93 Spendende
4.21% Status
21.12.2021 Deadline
JETZT MITMACHEN

Crowdfunding-Aktion

chf 9.977 gespendet von CHF237.200

93 Spendende
4.21% Status
Dez. 21, 2021 Deadline
JETZT MITMACHEN

Unterstützen Sie SOS-Kinderdorf – mit vereinten Kräften Vernachlässigung stoppen

Grosse Träume von kleinen Träumenden wahr machen

Viel zu viele Kinder leiden unter Vernachlässigung: wegen Armut, überforderten Eltern, aussergewöhnlichen Krisen und aus vielen anderen Gründen. An eine selbstbestimmte Zukunft ist kaum zu denken, von Träumen ganz zu schweigen. Um die gravierenden Folgen von Vernachlässigung zu bekämpfen, haben wir fünf konkrete Pakete aus unserer Projektarbeit zusammengestellt. Machen Sie mit und helfen Sie uns, Vernachlässigung zu stoppen.

chf 3.142 gespendet von CHF20.000

26 Spendende
15.71% Status
21.12.2021 Deadline
Jetzt teilen

Ihr Betrag

CHF
Bitte einen Betrag wählen!

KRISENINTERVENTIONSZENTRUM MARADI, NIGER

Begleitung von 700 Kindern, die von Gewalt und Vernachlässigung…

chf 3.142 gespendet von CHF 20.000

26 Spendende
Mehr erfahren

chf 2.075 gespendet von CHF4.200

14 Spendende
49.40% Status
21.12.2021 Deadline
Jetzt teilen

Ihr Betrag

CHF
Bitte einen Betrag wählen!

Minderjährige Mütter in Matagalpa, Nicaragua

Ermöglichen Sie die psychosoziale Begleitung von 15 jugendlichen Müttern und…

chf 2.075 gespendet von CHF 4.200

14 Spendende
Mehr erfahren

chf 1.160 gespendet von CHF100.000

14 Spendende
1.16% Status
21.12.2021 Deadline
Jetzt teilen

Ihr Betrag

CHF
Bitte einen Betrag wählen!

Hilfe für Familien in Krisensituationen in Estelí und Matagalpa, Nicaragua

Dieses Paket finanziert die psychologische Betreuung, Ernährung, medizinische…

chf 1.160 gespendet von CHF 100.000

14 Spendende
Mehr erfahren

chf 2.355 gespendet von CHF85.000

24 Spendende
2.77% Status
21.12.2021 Deadline
Jetzt teilen

Ihr Betrag

CHF
Bitte einen Betrag wählen!

Unterstützung für SOS-Kinderdörfer, Äthiopien

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag einen entscheidenden Anteil bei, zwanzig…

chf 2.355 gespendet von CHF 85.000

24 Spendende
Mehr erfahren

chf 1.245 gespendet von CHF28.000

15 Spendende
4.45% Status
21.12.2021 Deadline
Jetzt teilen

Ihr Betrag

CHF
Bitte einen Betrag wählen!

Begleitung eines Jugendlichen, Nepal

Verhelfen Sie einem oder einer Jugendlichen in Nepal zu einer selbstbestimmten…

chf 1.245 gespendet von CHF 28.000

15 Spendende
Mehr erfahren

Wer weiss...
Kinder sind unsere Zukunft und Ihre Hilfe entscheidet, wie deren Zukunft aussieht.

Mit unserer Crowdfunding-Aktion unterstützen wir präventive und lösungsorientierte Massnahmen gegen Vernachlässigung. In allen 5 Fokusländern der Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz unterstützen wir Kinder und Familien bei der Bekämpfung von Armut, mangelnder Ernährung sowie fehlendem Zugang zu Bildung und Medizin.

Um unsere Programmarbeit für Sie greifbarer zu machen, können Sie erstmals in der Geschichte unserer Stiftung bis zu 5 konkrete Initiativen zum leider so vielseitigen Problemkomplex Vernachlässigung unterstützen. Mehr zu unserer Crowdfunding-Aktion erfahren Sie in unserem Erklärvideo.

FAQ

Was ist das Schwerpunktthema dieser Kampagne?

Inhaltlich orientiert sich die Kampagne am Schwerpunktthema «Vernachlässigung». Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit der Agentur am Flughafen und der Digitalagentur Marketing Monkeys entstanden. Als Key Visuals nutzen wir dafür Motive aus Nepal, Niger, Äthiopien und Nicaragua. Inhaltlich vermitteln wir mit dem Astronauten-Sujet, dass die Kinder aus dem SOS-Kinderdorf und unseren Familienstärkungsprogrammen grosse Träume haben und wir ihnen ermöglichen, diese zu leben indem, wir Vernachlässigung bekämpfen.

Wieso wurde dieses Thema gewählt?

Das Thema «Vernachlässigung» ist generell unser Schwerpunktthema für das vierte Quartal 2021. Dieses auch für die Kampagne zu nutzen, liegt nahe. Insbesondere weil die Bedeutung des Themas «Vernachlässigung» weltweit im Zuge der Corona-Pandemie noch zugenommen hat. Zudem hat das Thema Vernachlässigung auch Schnittstellen mit allen anderen Schwerpunktthemen unserer Stiftung. Mit echten Lebensgeschichten aus den Fokusländern zeigen wir insbesondere mit der Crowdfunding-Aktion, wo unsere Spender:innen konkret helfen können. Dies ist ein Novum für unsere Organisation und eine spannende Ergänzung zu den Spendenprodukten im Shop. Wir ermöglichen damit erstmals, dass auch Einzelspender:innen grössere Vorhaben und Projekte auf unserer Webseite direkt mitfinanzieren können.

Wie kann ich die Kampagne unterstützen?

Wahlweise senden wir Ihnen gerne einen Einzahlungsschein oder Sie können direkt online unter: vernachlaessigung.sos-kinderdorf.ch eines unserer Crowdfunding-Pakete zum Thema Vernachlässigung unterstützen.

Wie bin ich als Spender*in sicher, dass meine Spende ins gewünschte Projekt fliesst?

SOS-Kinderdorf Schweiz verpflichtet sich zum transparenten, wirksamen und effizienten Einsatz Ihrer Spende. Dazu finden jährlich Audits durch externe Partner statt, die den Einsatz der Spendengelder auf ihre Effizienz prüfen und eine Beurteilung abgeben. SOS-Kinderdorf Schweiz ist Zewo-zertifiziert, ein Qualitätsgütesiegel für die Non-Profit-Branche mit strengen Richtlinien, deren Einhaltung zwingend erforderlich sind. Diese garantieren: den zweckbestimmten, wirtschaftlichen und wirksamen Einsatz Ihrer Spende transparente Information und aussagekräftige Rechnungslegung unabhängige und zweckmässige Kontrollstrukturen aufrichtige Kommunikation und faire Mittelbeschaffung.

Wie und wann werde ich über den Projektstand informiert?

Der Stand der Finanzierung ist über die Landingpage der Kampagne live ersichtlich. Wie gewohnt berichten wir in den kommenden Monaten und Jahren in unseren Publikationen (SOS-ZOOM, Jahresbericht) und online (Blog, Newsletter, Social Media) über den aktuellen Stand der Projekte.

Aus welchem Grund beträgt der Mindestspendenbetrag 5 CHF?

Mit diesem Betrag erlauben wir es möglichst vielen Menschen, sich an der Spendenaktion zu beteiligen, ohne dass zugleich Transaktions- und Administrationskosten einen zu grossen Teil des Beitrags in Anspruch nehmen.

Was passiert, wenn der volle Betrag einer Crowdfunding-Aktion nicht erreicht wird? Oder umgekehrt: Wenn mehr Spenden gesammelt werden als nötig, wie werden diese in dem Fall eingesetzt?

Wenn am Ende der Aktion eines der Ziele nicht erreicht wird, wird der fehlende Betrag mit zweckungebundenen Spenden ergänzt. Sollte hingegen mehr Geld zusammenkommen als benötigt, wird es dort eingesetzt, wo der Bedarf zu diesem Zeitpunkt am grössten ist.